Herzlich Willkommen!

Das Notariats- und Advokaturbüro von Dominik Tschabold in Steffisburg steht seit über 25 Jahren für Kompetenz, Erfahrung und ein hohes Mass an Vertrauen. Die persönliche Beratung und Betreuung steht bei unseren individuell auf Sie zugeschnittenen Notariatsdienstleistungen ebenso im Fokus wie in der Rechtsberatung.

Unser kleines, hochprofessionelles Kanzleiteam überzeugt mit einer hohen Flexibilität, kurzen Reaktionszeiten und exzellenter Fachkompetenz. Ganz gleich, ob es um Grundstücksübertragungen, erbrechtliche Angelegenheiten, Vorsorgethemen oder Unternehmensrecht geht – wir stehen Ihnen mit unserem juristischen Know-how und unserer jahrelangen Erfahrung zur Seite und sorgen für eine reibungslose und vertrauliche Abwicklung.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Dominik Tschabold
Notar und Rechtsanwalt

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag
7.30 Uhr – 12.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Telefonbedienung:

8.00 Uhr – 11.45 Uhr und 13.45 bis 17.00 Uhr

Als Notar kommt es mir darauf an, meine Klienten stets umfassend und transparent aufzuklären und zu beraten. Die Unterschrift ist am Ende nur das Resultat dieser Arbeit.

Als Rechtsanwalt bin ich nur sehr dezidiert tätig. Der Fokus liegt dabei ganz klar auf der Rechtsberatung.

Vertrauen ist der Anfang einer jeden guten Klientenbeziehung. Viele dauern bei uns schon über 20 Jahre.

Aktuelles

Ordnungsbussen

Seit dem 1. Januar 2020 sind Ordnungsbussen auch ausserhalb des Strassenverkehrs möglich. Der Bundesrat hat auf Verordnungsstufe die einzelnen Tatbestände und jeweiligen Bussen in zwei Bussenlisten festgelegt. Die maximale Höhe der Busse beträgt CHF 300.00.

 

Weiterlesen …

Herzliche Gratulation!

Wir gratulieren Frau Selina Lanz, Mitglied des Kanzleiteams, ganz herzlich zum Erwerb des Fachausweises für Notariatsangestellte, der ihr nach Abschluss des anspruchsvollen einjährigen Weiterbildungskurses und erfolgreichem Bestehen der Schlussprüfung erteilt wurde.

Bei der Anwendung des zusätzlich erworbenen Fachwissens wünschen wir Frau Selina Lanz im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit in unserer Kanzlei viel Erfolg und Freude!

 

Weiterlesen …

Reform der Ergänzungsleistungen (EL) verabschiedet

Am 22. März 2019 verabschiedete das Parlament die Reform der EL. Primäres Ziel war dabei die Eindämmung der kontinuierlich ansteigenden Kosten.

Wesentlichste Änderungen sind:

  • Eintrittsschwelle von CHF 100'000 für Alleinstehende und CHF 200'000 für Ehepaare, wobei der Wert selbstbewohnter Liegenschaften nicht berücksichtigt wird.
  • Ausdehnung des Vermögensverzichtstatbestands auf Fälle, da eine Person pro Jahr mehr als 10% bzw. mehr als CHF 10'000 seines Vermögens verbraucht.
  • Rückerstattungspflicht für Erben, soweit der Nachlass den Betrag von CHF 40'000 übersteigt.
  • Anhebung der anrechenbaren Mietzinsmaxima.

Die Referendumsfrist ist unbenutzt abgelaufen. Die Inkraftsetzung ist für 2021 geplant.

Weiterlesen …